Selbsthilfegruppen

In Selbsthilfegruppen kommen Menschen mit gleichen oder ähnlichen Krankheiten oder sozialen Problemen zusammen, um sich gegenseitig zu unterstützen. Sie werden ehrenamtlich geleitet und tragen sich durch den großen Einsatz der Engagierten.

Die Mitglieder einer Selbsthilfegruppe tauschen Erfahrungen aus, entlasten und ermutigen sich gegenseitig und eignen sich gemeinsam Fähigkeiten an, mit denen sie ihren Alltag besser bewältigen können. Wer sich einer Gruppe anschließt, kommt meist besser mit seiner Krankheit zurecht.

Selbsthilfegruppen bündeln viele Informationen. Sie haben Kontakt zu kompetenten Ansprechpartnern und können Betroffene bei den nächsten Schritten unterstützen.

Das Selbsthilfenetzwerk Neckar-Odenwald gibt Auskunft welche Selbsthilfegruppen es im Neckar-Odenwald-Kreis gibt und ist bei der Kontaktherstellung behilflich. Es unterstützt bereits bestehende Selbsthilfegruppen und ist bei der Neugründung behilflich.